HarzOptics - Labor- und Lehrsysteme für die Optik  
Optik-Forschung im Harz  
  :: Startseite :: Portfolio :: Team :: Forschung :: Presse :: Impressum :: Weblinks
 
 
OPTOTEACH
Messtechnik
Optik-Bauteile
Fernlehrgänge
Straßenlampen
Dienstleistungen
 
 
OPTOTEACH Lehr- und Laborsystem
 

Weltweit einzigartiges Optik-Lehrsystem für die POF-WDM-Übertragung

Licht ist eines der wichtigsten Werkzeuge der nahen und mittleren Zukunft - es ist universell und flexibel einsetzbar, kosteneffizient, umweltschonend, gesundheitsneutral - und permanent eröffnen sich neue Anwendungen. Viele moderne Systeme basieren auf optoelektronischen Verfahren wie dem Multiplexing, wobei sich insbesondere das Wellenlängenmultiplexing (WDM, Wavelength Division Multiplex) als zukunftsträchtige Übertragungsmethode herauskristallisiert hat. Als Medium für die Signalübertragung kommen dabei neben Glasfasern immer häufiger Polymerfasern (POF, Polymer Optical Fibres) zum Einsatz, die aufgrund ihres einfachen Handlings und der kostengünstigen Herstellung zunehmend an Bedeutung gewinnen, und bereits als künftiger Standard im Inhouse- und Automotive-Bereich gelten.

Die Vermittlung von theoretischen und praktischen Kenntnissen über die WDM-POF-Kombination wird daher eine der zukünftigen Schwerpunktaufgaben von Universitäten und Fachhochschulen sowie von berufsbildenden Einrichtungen mit Lehrangeboten im Bereich der optischen Nachrichtentechnik sein. Für die zukunftsorientierte und praxisnahe Ausbildung der Techniker von Morgen werden Versuchs- und Experimentiersysteme benötigt, mit denen theoretische Inhalte in der Praxis nachvollzogen werden können. Als weltweit erstes Optik-Lehrsystem mit WDM-POF-Kombination wird OPTOTEACH seit 2006 exklusiv durch HarzOptics vertrieben.

 
OPTOTEACH Optik-Lehrsystem und Laborsystem
(1) BNC-Eingänge (2) Potentiometer (3) Optische Ausgänge (4) Polymerfaser (POF)
(5) Multiplexer (MUX) (6) Verschiebetisch (7) Demultiplexer (DEMUX) (8) Polymerfaser (POF)
(9) Optische Eingänge (10) Potentiometer (11) BNC-Ausgänge (12) Optisches Powermeter
 
OPTOTEACH ermöglicht eine Vielzahl von Laborversuchen zur Datenkommunikation mit POF und zum WDM-Verfahren, darunter die Bestimmung der PI-Kurven verschiedenster Sendeelemente, die Messung von Bandbreite und S-Parameter sowie die Analyse des Einflusses von elektromagnetischen Feldern oder Stoßstellen und Fehlausrichtungen im Faserverlauf auf die Übertragungsqualität. Neben der Hochschule Harz wird das Optik-Lehrsystem derzeit auch an der TU Braunschweig, der FH Wolfenbüttel, der FHTW Dresden und der Universität Mannheim sowie am Bundesbildungszentrum für Elektrotechnik in Oldenburg eingesetzt. Auch in Hochschulen außerhalb der BRD kommt OPTOTEACH mittlerweile zum Einsatz (beispielsweise an der Saxion Hoagschool) - alle Lehrmaterialien und Versuchsanleitungen sind daher sowohl in deutscher als auch englischer Sprache verfügbar.

In enger Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IFF wird derzeit eine 3D-Lernsoftware entwickelt, die auf dem OPTOTEACH-Lehrsystem basiert. Mit Hilfe dieser Software - die auch Bestandteil des neuen Optik-Fernlehrgangs sein wird - können sich Studierende am heimischen PC auf die Experimente vorbereiten sowie theoretische Inhalte mit Hilfe von Multiple-Choice-Fragen nachbereiten.
 
Virtuelles OPTOSOFT-Lehrsystem
 
Screenshot der aktuellen Version 1.1 des virtuellen OPTOTEACH-Lehrsystems
 
Lehr- und Laborsystem OPTOTEACH mit Zubehör
 
 Ein OPTOTEACH Lehr- und Laborsystem mit Zubehör in stabilem Aluminium-Koffer
 
Weitere Informationen finden Sie im Datenblatt zum OPTOTEACH-System.
 
Ausgewählte Publikationen zum Projekt
U.H.P. Fischer, J. Just, M. Schmidt, T. Volmer & B. Weigl: Visible Wavelength Division Multiplex System for use as an instructional lab system for Higher Education, Paper zur Conference on Education and Training in Optics and Physics (ETOP ‘05), Marseille, 2005. [PDF-Download]
 
U.H.P. Fischer, C. Reinboth & J.-U. Just: Wellenlängenmultiplexing im sichtbaren Spektralbereich für den Einsatz in Lehrsystemen an Hochschulen und berufsbildenden Einrichtungen, Paper zum 20. Fachgruppentreffen der ITG-FG 5.4.1 "Optische Polymerfasern", Nürnberg, 2005. [PDF-Download] [hier online lesen]
 
U.H.P. Fischer, J. Just, T. Volmer, M. Schmidt & B. Weigl: Lab System for Higher Education in Wavelength Division Multiplex Techniques for Photonic Systems, IPSI BgD Transactions on Advanced Research, Vol. 2, Number 1, pp 70-75, 2006.
 
U.H.P. Fischer, J. Just & C. Reinboth: Wavelength Division Multiplex Instructional Lab System with Polymeric Fibers for use in Higher Education, Proceedings of the Symposium on Photonics Technologies for the 7th Framework Program, S. 386-387, Wroclaw, 2006, ISBN: 83-7085-970-4.
 
U.H.P. Fischer, J. Just & C. Reinboth: Applying the Principles of Augmented Learning to Photonics Laboratory Work, in: Proceedings of the ETOP (Education and Training in Optics and Photonics) Conference, 03.06.-05.06.2007, Ottawa, S. 379-389, 2007. [hier online lesen]
 
U.H.P. Fischer-Hirchert, C. Reinboth, A. Winge & M. Ellermann: Virtuelle 3D-Trainingsumgebung zur Ergänzung eines Lehrsystems für optische Übertragungstechnik, Tagungsband der 12. IFF-Wissenschaftstage, S. 279-289, Magdeburg, 2009.
 
Link zum Projekt im Forschungsportal des Landes
Forschungsportal Sachsen-Anhalt
 
Detaillierte Auskünfte zum OPTOTEACH Optik-Lehrsystem erhalten Sie von Christian Reinboth.